Die digitale Transformation war bereits vor der Corona-Pandemie ein Schlüsselfaktor für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen der Logistikwirtschaft.

Nicht nur die Corona-Pandemie sondern auch die Individualisierung der Kundenwünsche sowie steigende Anforderungen an Transparenz, Lieferqualität und Klimaneutralität führen zu einem stetig wachsenden Veränderungsdruck in der Logistik. Gleichzeitig bieten digitale Technologien wie Blockchain, Data Analytics, Künstliche Intelligenz, Virtual- und Augmented-Reality und das IoT vielfältige Möglichkeiten, diesen Herausforderungen zu begegnen und die eigene Logistik effizienter und zuverlässiger zu gestalten.

Zum 2. Mal in digitaler Form konnte der Trans4Log Online-Kongress am 17.06.2021 mit einem aufschlussreichen Programm über 230 angemeldete Teilnehmer gewinnen. Stefan Schröder und Olaf Krause führten durch das Programm, das mit einem Grußwort von Herrn Stefan Muhle, Staatsekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung die Teilnehmer auf die bevorstehenden Themen einstimmte und mit informativen Vorträgen der Referenten, interessanten Pitches von innovativen Startups und einem spannenden Fight Club überzeugte.

 

Videos und Downloads vergangener Kongresse

NOSTA

Transformation zur digitalen Spedition.

Christian Hammacher
Chief Operating Officer Road
NOSTA LogisticsGmbH

HPMlog

Smart Warehouse
Digitalisierungslösungen für den Mittelstand
Maik Ullrich
HPMlog Project & Management Consultants GmbH

NOSTA Logistics

Logistics FightClub

HOW.FM

Cozero

AVA

limbiq

Staatssekretär Stefan Muhle

Referent:innen und teilnehmende Unternehmen vergangener Kongresse

Impargo GmbH

Impargo GmbH

poolynk GmbH

poolynk GmbH

timmersive

timmersive

bitnamic

bitnamic

innocado

innocado

InstaFreight

InstaFreight

myGermany

myGermany

smapOne

smapOne

TalentZ

TalentZ

CRISS CROSS

CRISS CROSS