Trans4Log - Der Fachkongress zur digitalen Transformation in der Logistik
 

12:30 Uhr
Anmeldung/Registration

13:00 - 13:30 Uhr
Eröffnung der Veranstaltung und Betrüßung der Teilnehmer
Stefan Schröder, LNC LogisticNetwork Consultants GmbH

13:30 - 14:00 Uhr
Logistik 4.0: Zukunftstrends oder Lösungen für die Gegenwart - Ausgewählte Digitalisierungstechnologien sinnvoll eingesetzt!
Daniel Küster, Associate Partner und Global Head of Technology, DHL Consulting GmbH

14:00 - 14:30
Innovative Lösungen für die Digitalisierung - von NarrowBand-IoT bis 5G
Dr. Michael Lemke, HUAWEI TECHNOLOGIES Deutschland GmbH

14:30 - 17:15
Digital oder doch analog? Erfahren oder jung? Wer kennt den Weg für die Zukunft der Logistik? Mit einem interaktiven Präsentationsformat folgt der Part „Logistik Startups: Neue Ideen für die Digitalisierung“ der VentureVilla Hannover, die es sich zum Ziel gesetzt hat zusammen mit Startups Branchen zu revolutionieren und die Digitalisierung voranzutreiben! An verschiedenen „Wissens-Pick-Ups“ werden den Teilnehmern mit komprimierten Pitches und anschließender Diskussion Startups-Praxisbeispiele präsentiert. Der Trans4Log Kongress bietet Lösungen, wie Startups und Mittelstand sich gemeinsam auf den Weg in die digitale Zukunft machen.

Bitnamic GmbH, SMAVOO GmbH, innocado GmbH, myGermany GmbH, InstaFreight GmbH, Juconn GmbH, NAiSE GmbH, TalentZ, timmersive UG (haftungsbeschränkt), smapOne AG

Nähere Informationen zu den teilnehmenden Unternehmen finden Sie hier >

17:15 - 18:00 Uhr

EXIT vs. EBIT: Braucht die Logistikwirtschaft neue schnell wachsende Plattformen, bei denen nicht nur ein neuer Zeitgeist gelebt wird, sondern auch die Halbwertzeit von Prozessen sowie die gemeinsame Treue in der Zusammenarbeit sehr volatil gehandhabt wird? Mit dieser spannenden Frage werden sich unsere beiden „Kontrahenten“ intensiv beschäftigen und sich den eingehenden Fragen des Moderators und des Fachpublikums stellen. Wir sind gespannt auf die Antworten und möglichen Lösungen für eine gemeinsame Logistik—Zukunft.

Video zum Fightclub >

Strategische Fragestellungen der Digitalisierung werden kontrovers und kämpferisch diskutiert:

Gunnar Gburek (Head of Business Affairs), TIMOCOM GmbH
Maximilian Schäfer (Co-Founder und Geschäftsführer), InstaFreight GmbH

Moderation: Olaf Krause (Geschäftsführer), Logiline GmbH

13:00 - 20:00 Uhr

Networking, der Austausch von Erfahrungen und Ideen sowie der Aufbau neuer Kontakte und die Erweiterung des professionellen Netzwerks, stehen im Fokus des Trans4Log Kongresses. Hier treffen Anbieter und Nachfrager aus Logistik und digitaler Welt zusammen - eine ideale Plattform für alle, die bedarfsgerechte Lösungen für die Logistik 4.0 suchen oder anbieten.